Gewinnspiel zum Tag der Rückengesundheit

Pilates mit Rücksicht auf den eigenen Körper

Jetzt teilen:

Pilates gilt gemeinhin als eine Art sportlicher Bewegung, mit der man sich gut und schnell „in Form bringen“ kann. Manchen gilt der Mattenkurs als prima Alternative zum Fitnessstudio – und wir wollen dem gar nicht widersprechen. Nicht umsonst steckt in unserem Pilates-Kurstitel der Begriff „Körperarbeit“ drin. Pilates darf durchaus anstrengend und „Arbeit“ für den Körper sein.

Trotzdem tun wir uns schwer damit, dass Pilates zum Beispiel in den (Sozialen) Medien oft mit anspruchsvollen Kraftübungen dargestellt wird. Und das dann natürlich meist von top durchtrainierten Models oder Sportlerinnen, die wohl zeigen sollen, was für einen tollen Körper man mit Pilates kriegen kann.

Klar, einen straffen, muskulösen Körper zu bekommen, kann ein schöner Nebeneffekt von Pilates sein (wenn man denn Wert auf solche Äußerlichkeiten legt und Spaß daran hat, auf äußere Ziele hinzutrainieren). Viel wichtiger finden wir an Pilates aber, dass es eine Bewegungsform ist, die extrem gesund und förderlich für die Rücken-, Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur ist.

Pilates ist für alle da!

Wichtig ist uns außerdem: In unseren Kursen muss niemand den perfekten Teaser, das perfekte Rollover oder die perfekte Sideplank können. Stattdessen arbeiten wir erst mal gemeinsam an den Grundlagen für Stabilität und Haltung. Alle unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen an unterschiedlichen Punkten im Leben, jede und jeder bringt andere körperliche Voraussetzungen mit.

Diese persönlichen Geschichten zu achten und die aktuelle Lebenssituation sowie den persönlichen Trainingszustand zu berücksichtigen, sollte immer Ausgangspunkt für das eigene Training sein. Auch Pilates sollte, wie im Grunde jeder Sport oder jede Bewegungsart, mit Rücksicht auf den eigenen Körper ausgeführt werden.

Pilates kann sanft und rücksichtsvoll sein

Das Tolle an Pilates ist: Unter der richtigen Anleitung lädt es genau dazu sehr gut ein! Entgegen der Bilder, die man oft in Social Media sieht, ist Pilates eine durchaus sanfte Methode. Die Bewegungen werden ruhig und im Fluss ausgeführt. Wichtig ist auch die Verbindung mit dem Atem, die dazu beiträgt, ein ganz neues und verbundenes Körpergefühl zu entwickeln.

Die Konzentration auf den Atem und auf den eigenen Körper sowie auf die genaue Ausführung der Bewegungen bringt dich im Pilates zur Ruhe. So kommt es, dass du dich auch nach einem durchaus anstrengenden Training ruhig und ausgeglichen fühlst.

Die Voraussetzung ist, dass du dich vor dem Üben zum Beispiel fragst:

  • Wie ist mein aktueller Kraft Zustand?
  • Habe ich akute Beschwerden? 
  • Bin ich sehr gestresst?
  • Was ist mein aktuelles Bedürfnis?

Pilates braucht gute Anleitung

Bei TANZ IM LADEN arbeiten ausschließlich gut ausgebildete Pilateslehrerinnen und Bewegungspädagoginnen, die dich in der Pilates-Stunde immer wieder ermutigen werden, auf deinen eigenen Körper zu hören. Du kannst selbst Fragen stellen und deiner Kursleiterin mitteilen, wo es bei dir vielleicht gerade zwickt oder welches Übungsbedürfnis du heute hast. Auch bekommst du von uns gerne alternative Übungen gezeigt, falls eine Übung noch oder ausnahmsweise heute zu herausfordernd für dich ist.

Auch individuelle Pausen sind natürlich erlaubt und wichtig! Und Konkurrenz oder Vergleiche mit anderen gibt es in unseren Kursen sowieso nicht. Bei uns üben Menschen ganz unterschiedlichen Alters, mit ganz diversen körperlichen Voraussetzungen und den verschiedensten Körperformen. Das Gute ist ja sowieso: Wenn wir dem Grundsatz folgen, uns vor allem auf unseren eigenen Körper zu konzentrieren und mit Ruhe, tiefem Atem und Achtsamkeit dabei sind, hören wir von ganz allein auf, uns mit anderen zu vergleichen.

Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst! Und das wirst du dich mit unseren Pilates-Kursen ganz bestimmt. Schon nach wenigen Kursstunden wirst du sie fühlen können: Die neue Stabilität, die durch das Training deiner Tiefenmuskulatur in deinem Körper entsteht. Und die neue Ruhe, die durch die Verbindung mit deinem Atem einkehrt.

Lust auf eine Probestunde?

Für 10€ kannst du eine unverbindliche Schnupperstunde in einem unserer Pilates-Kurse vereinbaren. Frage gerne direkt bei uns an:

Weitere Blogartikel:

Zurück
Weiter

Kontakt

Du hast eine Frage an uns oder willst uns etwas mitteilen? Hinterlasse uns hier eine Nachricht und deine Kontaktdaten und wir antworten dir in der Regel innerhalb von einer Woche (außer in den Schulferien NRW)! Achtung: du willst eine Probestunde für einen unserer Kurse anfragen? Nutze dafür bitte unsere Probestunden-Formulare für Erwachsene oder für Kinder! So können wir dir am schnellsten einen Probetermin anbieten. Alle anderen Fragen und Anliegen kannst du hier unten ins Textfeld tippen! :)

Wir speichern und verarbeiten deine Daten, um deine Anfrage beantworten zu können. Du kannst dem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Näheres findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinnspiel zum Tag der Rückengesundheit

Gewinne einen 30€-Gutschein für unsere Yoga- oder Pilateskurse. Für deinen gesunden Rücken!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, abonnierst du unseren Newsletter. Dein Extra: als Neu-Abonnent*in erhältst du 10€ Rabatt, mit dem du ein TANZ IM LADEN Angebot deiner Wahl buchen kannst.