Gleich fangen wir an zu TANZEN…
Neues-Kurshalbjahr_Blogfoto

Willkommen zum neuen Kurshalbjahr!

2020! Da ist das neue Jahr – und damit auch ein neues TANZ IM LADEN Programm. Wir wünschen dir daher nicht nur alles Gute fürs neue Jahr, sondern laden dich gleichzeitig zu unserem neuen Kurshalbjahr ein! Denn kommende Woche geht es wieder los: Unser Essener Studio wird nach den Weihnachtsferien zum Schauplatz frischer Kurssequenzen, brandneuer Workshops und natürlich von ganz viel beliebten und bekannten Angeboten. Unsere gedruckten Programme sind bereits erschienen und wenn du in Essen lebst, hast du gute Chancen, sie demnächst an vielen Orten in der Stadt zu finden. Im Editorial unserer Studioleiterin Melanie Jung geht es dieses Mal um eine sehr besondere Freundschaft: Die zum eigenen Körper.

Freunde sein

and i said to my body. softly.
‘i want to be your friend.’
it took a long breath.
and replied
‘i have been waiting my whole life
for this.

Das, was die US-amerikanische Dichterin Nayyirah Waheed mit diesen wenigen Zeilen beschreibt, kennen auch viele von uns sehr gut: Den oft langen und steinigen Weg, sich mit dem eigenen Körper anzufreunden. Seine Art sich zu bewegen, sein Äußerliches, auch seine Zipperlein zu akzeptieren, das fällt vielen von uns extrem schwer.

Mit kaum jemandem gehen wir so hart ins Gericht, wie mit uns selbst. Während wir bei unseren Freundinnen und Freunden niemals auf dicke Bäuche, kurze Beine oder krumme Füße achten würden, sind wir bei uns selbst oft der härteste Kritiker. Dabei ist es so schön und erleichternd, an den Punkt zu kommen, an dem man den eigenen Körper umarmen kann wie einen guten alten Freund.

Denn letztlich ist er doch genau das! Unser Körper trägt uns durchs Leben. Ganz unabhängig von Aussehen oder Fitness, leistet er allein durch die normalen Körperfunktionen wie Herzschlag und Atmung erstaunliches. Nur dank ihm können wir sehen und fühlen, lieben und geliebt werden. Grund genug also, uns mit ihm anzufreunden!

Den eigenen Körper ins Herz schließen

Dem eigenen Körper Aufmerksamkeit zu schenken, ihn ins Herz zu schließen und mit Wohlwollen an ihm zu arbeiten, das steht von Beginn an im Fokus unserer Arbeit. Bei TANZ IM LADEN wollen wir Dir einen Raum geben, um in Kontakt mit Dir selbst zu kommen, damit Du und Dein Körper Freunde werden könnt. Bewegung und Tanz sind dabei unglaublich effektive Mittel – nicht nur um ein besseres Körpergefühl zu entwickeln und Muskulatur aufzubauen, sondern auch um Kreativität auszuleben und besser spüren zu können, was man will und wer man ist.

Den eigenen Körper anzunehmen und ganz individuell mit seinen Möglichkeiten oder auch Unmöglichkeiten zu arbeiten, das steht in unserem Kurs „beYOUtiful movement“ ganz besonders im Mittelpunkt. Und auch in unserer neuen Workshopreihe „Dive through your year“ werden wir uns ganz bewusst mit uns selbst auseinandersetzen – nicht nur mit Tanz und Bewegung, sondern auch mit Ideen und Gedanken.

Ob mit diesen zwei Angeboten oder in einem anderen unserer Kurse: Wir wollen Dich einladen, Dir 2020 etwas Gutes zu tun und Dich mit Deinem Körper anzufreunden! Wir freuen uns auf Dich und darauf, Dich auf Deinem Weg zu begleiten!

Melanie Jung
und das ganze TANZ IM LADEN Team

Lust bekommen? Dann melde dich an!

Alle Workshops, Kurssequenzen und Probetermine für das jetzt beginnende Kurshalbjahr findest du hier auf unserer Website unter Aktuelle Termine. Dort kannst du die Veranstaltung deiner Wahl auch direkt buchen.

Alle laufenden Kurse kannst du in unserem aktuellen Kursplan einsehen. Kontaktiere uns gerne für eine unverbindliche Probestunde (per E-Mail an info@tanz-im-laden.de)!

Achte auch gerne auf unsere Angebote und Aktionen – z.B. bieten wir auch schon mal Gutscheine für kostenlose Probestunden an. Um informiert zu bleiben, folge uns auf Facebook und Instagram und abonniere unseren Newsletter (Anmeldung s.u.).

Weitere Infos zu unseren Anmeldebedingungen und Preisen findest du hier.