Gewinnspiel zum Tag der Rückengesundheit

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Jetzt teilen:

Für einen Beitrag von 10 € pro Probestunde bieten wir euch gerne an, unsere Kurse unverbindlich kennenzulernen. Frage hierfür für dich oder dein Kind über unser Probestunden-Online-Formular an (hier für Kinder | hier für Erwachsene).

Bitte kommt nicht spontan ins Studio und meldet euch auch nicht ohne vorherige Ankündigung über unser Online-Buchungstool selbstständig zu einer Probestunde an! Denn es kann sein, dass der Kurs eurer Wahl bereits ausgebucht ist oder dass aus anderen Gründen eine Teilnahme gerade nicht möglich ist. Bei Fragen zum Kurs könnt ihr uns auch gerne anrufen (0201 877 58 04) oder eine Email schreiben!

Auch wenn die Probestunde nur 10 € kostet – die Barzahlung bei deinem Besuch im Studio ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Bitte gib bei der Buchung in unserem Online-Buchungstool Fitogram an, ob du per Lastschrift oder Überweisung zahlen möchtest und nutze dann die jeweilige Möglichkeit. Der Betrag muss bezahlt sein bevor du deine Probestunde bei uns besuchst.

Du kannst deine Probestunde innerhalb von vier Wochen nachholen. Voraussetzung ist, dass du die Probestunde noch vor Beginn des ursprünglichen Termins in unserem Online-Buchungstool Fitogram stornierst. Frage deinen nächsten Wunschtermin anschließend bitte per E-Mail bei uns an.

Für alle unsere Kurse gilt: du solltest bequeme Bewegungs-/Trainingsbekleidung mitbringen, in der du dich gut bewegen kannst und in der du dich wohl fühlst. Dazu ein paar (warme) Socken. Das gilt natürlich auch für dein Kind. In unseren KinderTanz-Kursen tanzen die Kinder normalerweise in Turnschläppchen oder alternativ mit Anti-Rutsch-Socken und im Sommer auch schon mal barfuß. Denkt auch an eine Flasche Wasser!

Bitte komme wenn möglich bereits umgezogen zu deiner Probestunde. Unsere Umkleide ist eher klein und wir verfolgen nach wie vor das Hygienekonzept, dass wir zu viele Menschen auf engem Raum noch vermeiden wollen.

In unseren Yoga- und Pilateskursen begrüßen wir es, wenn du deine eigene Matte mitbringst. Wir haben zwar auch Matten vor Ort, allerdings sind wir dankbar, wenn wir diese nicht so häufig desinfizieren müssen. Die eigene Matte mitzubringen ist simpel und hygienisch. Falls du gerade erst mit Yoga oder Pilates beginnst und noch keine eigene Matte hast, kannst du aber gerne eine unserer Matten nutzen. Ggf. bitten wir dich, die Matte nach dem Unterricht einmal mit bei uns vorhandenem Desinfektionsmittel abzuwischen.

Du sollst natürlich einen Kurs finden, der dir richtig gut gefällt! Deshalb kannst du gerne in verschiedenen Kursen eine Probestunde machen, bis du das gefunden hast, was du suchst und zu dir passt. Wir beraten dich gerne.

Melde dich nach deiner Probestunde bei Barbara, unserer Mitarbeiterin für Kursverwaltung. Entweder per E-Mail (info@tanz-im-laden.de) oder per Telefon (0201 877 58 04, Telefonzeiten: Mo 18:00 – 19:00 Uhr, Mi 10:00 – 12:00 Uhr, Do 17:00 – 19:00 Uhr – falls niemand antwortet, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen zurück!).

Barbara kann dich beraten, welche Anmeldeform für dich oder dein Kind am geeignetsten ist (Vertrag oder 6er- bzw. 12-er-Karte). Anschließend schickt sie dir einen Link, mit dem du dich über unser Online-Buchungstool Fitogram direkt in deinen Kurs einbuchen kannst.

Uns ist wichtig, dass die Kinder gerne und regelmäßig kommen. Daher bieten wir euch für unsere Kinderkurse an, dass ihr zunächst eine 6er-Karte kauft. Nach diesen sechs Terminen müsst ihr euch dann entscheiden, ob ihr einen Vertrag abschließt oder ob dein Kind doch aufhört.

Wir bieten eine Vielzahl unserer Kurse auch Online an. In der Regel streamen wir den Studiokurs, sodass einige Teilnehmer*innen im Studio teilnehmen und andere von Zuhause. Welche Kurse wir aktuell hybrid unterrichten, siehst du in unserem Kursplan. In der Regel sind das unsere Yoga- und Pilateskurse für Erwachsene.

Grundsätzlich ist das in allen unseren hybrid unterrichteten Kursen möglich (in der Regel sind das unsere Yoga- und Pilates-Kurse). Über unser Online-Buchungstool Fitogram kannst du dich sogar bis kurz vor Kursstart noch spontan ummelden. Dazu stornierst du zuerst deinen Studiotermin und meldest dich danach für den Online-Termin an (oder andersherum). Beachte bitte, dass die E-Mail mit dem Zoom-Link maximal 15 Minuten vor Kursstart raus geht. Entscheide dich daher nicht zu kurzfristig!

Wenn du einen Vertrag abschließt, können wir dich dauerhaft in den Online-Kurs deiner Wahl einbuchen. Du bekommst dann den Zoom-Link zu deinem Kurs automatisch 15 Minuten vor Kursstart zugeschickt.

Möchtest du doch einmal ins Studio kommen, kannst du deinen Online-Termin in unserem Buchungstool Fitogram stornieren und dich stattdessen für diesen Termin zum Studiokurs anmelden. Bitte besprich das in diesem Fall vorab einmal mit uns, damit wir schauen können, ob im Studiokurs genug freie Plätze sind.

Wenn du dich ausschließlich für Online-Unterricht interessierst, dann schau dir unsere Online-Mitgliedschaft an! Darüber bekommst du Online-Angebote für die ganze Familie und kannst auch selbst entscheiden, welche Angebote du nutzen willst (Mediathek, Live-Klassen oder beides).

Wir nutzen für unsere Onlinestunden die Software Zoom, die du kostenfrei aus dem Internet herunterladen kannst. Bitte lade Zoom rechtzeitig vor der ersten Kursstunde auf das jeweilige Gerät, das du benutzen willst.

Trage bei der Anmeldung bei Zoom bitte den Teilnehmernamen ein. Wenn du z.B. den Zoom-Account deiner Partnerin oder deines Partners nutzt, kannst du temporär deinen Namen eingeben.

Laptop oder PC mit Monitor bieten eine große Bildfläche, wodurch du deinen Onlinekurs besser verfolgen kannst. Ggf. kannst du den Laptop sogar per Kabel mit einem größeren Fernseher verbinden. Dann wird das Bild noch mal größer!

Tablet oder Handy gehen zur Not natürlich auch, achte dann auf eine sichere Halterung, damit das Handy/Tablet im richtigen Winkel aufgestellt werden kann.

Als Teilnehmer*in unserer Hybridklassen bekommst du den Link zur Online-Stunde automatisiert 15 Minuten vor Start der Kursstunde per E-Mail zugeschickt. Bitte checke die E-Mail-Adresse, die du bei deiner Anmeldung angegeben hast. Du brauchst dann nur auf den Link klicken und Zoom sollte sich automatisch öffnen.

Mitglieder unserer Online-Mitgliedschaft finden alle Links zu den Live-Klassen im TANZ IM LADEN Online-Portal.

Im Menü unten links kannst du sowohl dein Bild als auch deinen Ton anschalten. Zoom wird dich normalerweise auffordern, deine Kamera einzuschalten. Du kannst aber selbstverständlich selbst entscheiden, ob du dein Bild einschalten willst. Wir freuen uns, wenn du dich zumindest am Anfang der Stunde einmal mit Bild zeigst, damit wir dich begrüßen können. Schalte dazu auch gerne deinen Ton an!

Während des Unterrichts solltest du deinen Ton ausschalten, damit mögliche Hintergrundgeräusche bei dir Zuhause den Unterricht nicht stören. Wenn du Fragen an die Kursleiterin hast, kannst du dich natürlich jederzeit laut stellen.

Wenn du Zoom am Laptop oder PC nutzt, findest du oben rechts Einstellungsmöglichkeiten zu den verschiedenen Ansichten. „Galerieansicht“ heißt, dass alle Teilnehmer*innen in gleich großen Bildkacheln zu sehen sind. Diese Ansicht kannst du zu Beginn der Stunde auswählen, damit du auch die anderen Online-Teilnehmer*innen siehst und ihr euch begrüßen könnt.

„Sprecheransicht“ heißt, dass nur die Person groß erscheint, die gerade spricht. Diese Ansicht macht während der laufenden Stunde Sinn, damit du die Kursleiterin gut sehen kannst. Sollten andere Online-Teilnehmer*innen ihren Ton nicht ausgeschaltet haben, kann es sein, dass die Sprecheransicht immer wechselt. Um das zu vermeiden, kannst du in der Galerieansicht auf ein Bild klicken oder dieses „fixieren“. So erscheint nur noch diese Person in der Sprecheransicht in groß.

Achtung: Am Smartphone und Tablet sind die Funktionen etwas anders. Dort kannst du nach rechts und links wischen und siehst dann entweder nur die Sprecherin oder auch die anderen Teilnehmer*innen.

Ein Vertrag ist die derzeit günstigste Möglichkeit, um über längere Zeit einen festen Kurs bei uns zu besuchen. Als Vertragsteilnehmer*in reservieren wir einen festen Platz im Kurs deiner Wahl für dich. Du musst dich dann nicht mehr zu einzelnen Terminen anmelden, sondern kannst einfach wöchentlich in deinen Kurs kommen.

Unsere Verträge haben aktuell eine Mindestlaufzeit von sechs Monaten (Ausnahmen: Prenatal Yoga – zwei Monate; Bewegung, Tanz & Spiel – drei Monate). Im Anschluss kannst du monatlich kündigen. Falls du unsere Kurse zunächst unverbindlicher kennenlernen willst, hast du die Möglichkeit, erst mal eine Punktekarte zu kaufen (s. „Fragen zu Punktekarten“).

Die Preise für die Teilnahme an unseren Kursen per Vertrag richtet sich nach dem Angebot und der Kurslänge. Die aktuellen Preise kannst du unter Preise und Anmeldebedingungen einsehen.

Du kannst den ausgefallenen Termin in derselben Kalenderwoche in einem anderen Kurs derselben Kategorie nachholen (z.B. Mittwochs Pilates statt Dienstags Pilates). Alternativ kannst du einen Onlinekurs deiner freien Wahl besuchen. Storniere hierfür über unser Buchungstool Fitogram deinen Studiotermin und buche dich stattdessen in einen Onlinetermin ein. Um an einem anderen Studiokurs teilzunehmen, stimme dich bestenfalls vorab mit Barbara ab (info@tanz-im-laden.de). Falls es sehr spontan ist, kannst du auch kurz vor Kursstart in Fitogram schauen, ob im gewünschten Studiokurs noch Plätze frei sind und dich selbst dazubuchen.

Wenn du den Termin nicht in derselben Woche nachholen kannst, verfällt er.
Sprich uns gerne an, wenn du eine ausgefallene Stunde nur später nachholen kannst. Bei ausreichend freien Plätzen können wir dir dann eine Kulanzstunde zum Nachholen in deinen Account aufbuchen.

In Kinderkursen bieten wir das Nachholen von Terminen nicht standardmäßig an, da vor allem die jüngeren Kinder sehr viel mehr in ihre jeweilige Gruppe integriert sind und normalerweise nur ungern in einen anderen Kurs wechseln. Ältere Kinder (ab ca. 6 Jahre) können in einer altersgleichen Gruppe auch mal einen Termin nachholen (bitte sprecht das vorher mit Barbara ab: info@tanz-im-laden.de). Alternativ bieten wir gerne einem Elternteil an, die ausgefallene Stunde als Schnupperstunde in einem unserer Kurse zu nutzen – sofern im gewählten Kurs Plätze frei sind.

Wir bieten dir gerne unsere 6er- und 12er-Karten an, damit du zum einen etwas flexibler in der Terminwahl bist und zum anderen unsere Kurse über einen gewissen Zeitraum unverbindlich kennenlernen kannst, bevor du dich für einen festen Vertrag entscheidest.

Der größte Vorteil einer Punktekarte ist, dass du auch mal einen Termin ausfallen lassen kannst. Eine 6er-Karte ist sieben Wochen gültig, eine 12er-Karte 14 Wochen. Wenn du einen Termin nachholen willst, kannst du auch auf einen anderen Kurs derselben Art ausweichen (also z.B. statt in den angemeldeten Pilateskurs am Dienstag in den Pilateskurs am Mittwoch gehen). Zudem musst du nach Buchung einer Punktekarte nicht auf Kündigungszeiträume achten, weil deine Karte am Ende einfach ausläuft.

Punktekarten eignen sich außerdem besonders gut, wenn du unseren Unterricht erst mal kennenlernen willst, bevor du einen Vertrag abschließt. Der Vertrag ist im Vergleich zur Punkekarte zwar günstiger, hat dafür aber eine Mindestlaufzeit.

Nachteile der Punktekarte sind der im Vergleich zum Vertrag höhere Preis, sowie die Tatsache, dass wir nicht allen Punkekarten-Besitzern einen festen Platz im Wunschkurs zusichern können. Manche Kurse sind sehr beliebt, sodass Vertragsanmeldungen bevorzugt behandelt werden. Eine einmalige Kartenbuchung zum Schnuppern machen wir in der Regel immer möglich. Je nach Kurs ist im Anschluss jedoch der Vertragsabschluss Voraussetzung zur weiteren Teilnahme.

6er-Karten sind sieben Wochen gültig. 12er-Karten sind 14 Wochen gültig. Du kannst also mit einer 6er-Karte sechs Termine innerhalb von sieben Wochen wahrnehmen, mit einer 12er-Karte sind es zwölf Termine innerhalb von 14 Wochen. Diese Laufzeiten sind wichtig für uns, damit wir noch gut planen können und die Kurszusammensetzung halbwegs konstant bleibt.

Wochen, in denen der gebuchte Kurs durch TANZ IM LADEN nicht angeboten wird (z.B. wegen Ferien, Feiertagen oder Krankheit des/der Dozent*in), werden dabei nicht mitgezählt. Hierdurch verlängert sich also ggf. der Gültigkeitszeitraum. Zum Ablauf des Gültigkeitszeitraumes nicht genutzte Termine verfallen.

Wie viele Termine du noch offen hast, kannst du nach Login jederzeit in unserem Online-Buchungstool Fitogram einsehen. Wenn du einen Termin ausfallen lassen willst, musst du ihn verpflichtend über das Buchungstool stornieren. Nur dann kannst du ihn zu einem anderen Zeitpunkt innerhalb des Gültigkeitszeitraums der Karte nachholen. Buche dich dazu in einen weiteren Termin deiner Wahl ein.

Ja, mit Ausnahme unseres Kursangebots „Prenatal Yoga“ bieten wir für alle Kurse auch Punktekarten an. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Kurs so beliebt ist, dass wir Vertragsabschlüsse bevorzugt behandeln und in diesem Kurs keine Punktekarten-Teilnehmer mehr aufnehmen können. Eine einmalige Kartenbuchung zum Schnuppern machen wir in der Regel aber immer möglich.

In den Kinderkursen bieten wir euch nur einmalig den Kauf einer 6er-Karte an, damit dein Kind seinen Kurs über mehrere Wochen kennenlernen kann. Im Anschluss müsst ihr euch dann entscheiden, ob ihr dabei bleibt und einen Vertrag abschließen wollt.

Die Preise für die Teilnahme an unseren Kursen per Punktekarte richten sich nach dem Angebot und der Kurslänge. Die aktuellen Preise kannst du unter Preise & Anmeldebedingungen einsehen.

Das Leben und der Terminkalender ändern sich immer mal wieder. Wir besprechen gerne mit dir, ob ein Wechsel in einen anderen Kurs möglich ist. Wenn das klappt, wird dein Vertrag einfach auf den neuen Kurs umgeschrieben. Falls sich kein geeigneter Kurs finden lässt, müsstest du deinen Vertrag regulär kündigen.

Eine begründete längere Verhinderung (z.B. durch Nachweis eines ärztlichen Attests) ist ein Grund für eine Vertragsruhe, die wir dir dann gerne anbieten. Dein Vertrag kann bis zu zwölf Monate ruhen. Während dieser Zeit zahlst du keine Kursgebühr, darfst aber auch nicht an unseren Kursen teilnehmen.

Manchmal bietet es sich auch an, in einen anderen Kurs zu wechseln. Im Falle einer Schwangerschaft z.B. vom normalen Yogakurs in den Prenatal Yoga Kurs. Etwaige Differenzen im Kursbeitrag werden ausgeglichen.

Sofern die jeweilige Mindestlaufzeit deines Vertrags abgelaufen ist, kannst du jeden Monat deinen Vertrag kündigen. Eine Kündigung kann nicht mündlich ausgespochen werden, sondern muss in Textform bei uns eingehen. Bitte reiche deine Kündigung am besten per E-Mail ein, da sie uns so am schnellsten erreicht. Du hast auch die Möglichkeit, deinen Vertrag direkt im Buchungstool Fitogram zu kündigen. Bitte benachrichtige uns tr­otzdem per E-Mail über deine Kündigung, damit wir über deine Entscheidung informiert sind.  

Selbstverständlich dürfen Kündigungen auch langfristiger ausgesprochen werden – damit hilfst du uns sogar, besser planen zu können. Zum Beispiel kannst du einen Prenatal Yoga Vertrag schon Monate im Voraus kündigen, wenn du bereits weißt, zu welchem Zeitpunkt du auf jeden Fall aufhören willst. Du musst also nicht kurzfristig einen Monat vorher kündigen. Wichtig ist nur, dass der Eintritt der Kündigung in einem Zeitpunkt außerhalb der jeweiligen Mindestlaufzeit liegt.

Nein. Befristete Karten laufen zum Ende des Gültigkeitszeitraumes automatisch aus. Eine Kündigung der befristeten Karten ist entsprechend nicht möglich und du bekommst auch kein Geld zurück, solltest du deine Karte nicht oder nur selten genutzt haben.

Du kannst den ausgefallenen Termin in derselben Kalenderwoche in einem anderen Kurs derselben Kategorie nachholen (z.B. Mittwochs Pilates statt Dienstags Pilates). Alternativ kannst du einen Onlinekurs deiner freien Wahl besuchen. Storniere hierfür über unser Buchungstool Fitogram deinen Studiotermin und buche dich stattdessen in einen Onlinetermin ein. Um an einem anderen Studiokurs teilzunehmen, stimme dich bestenfalls vorab mit Barbara ab (info@tanz-im-laden.de). Falls es sehr spontan ist, kannst du auch kurz vor Kursstart in Fitogram schauen, ob im gewünschten Studiokurs noch Plätze frei sind und dich selbst dazubuchen.

Wenn du den Termin nicht in derselben Woche nachholen kannst, verfällt er. In Sonderfällen sprich uns gern an.

In Kinderkursen bieten wir das Nachholen von Terminen nicht standardmäßig an, da vor allem die jüngeren Kinder sehr viel mehr in ihre jeweilige Gruppe integriert sind und normalerweise nur ungern in einen anderen Kurs wechseln. Ältere Kinder (ab ca. 6 Jahre) können in einer altersgleichen Gruppe auch mal einen Termin nachholen (bitte sprecht das vorher mit Barbara ab: (info@tanz-im-laden.de). Alternativ bieten wir gerne einem Elternteil an, die ausgefallene Stunde als Schnupperstunde in einem unserer Kurse zu nutzen – sofern im gewählten Kurs Plätze frei sind.

Die Kurse bei TANZ IM LADEN finden fortlaufend einmal wöchentlich statt (ausgenommen Workshops und ausgewiesene Kurssequenzen). An Feiertagen und während der NRW-Schulferien findet in der Regel kein Unterricht statt. Manchmal gibt es in den Ferien oder an Feiertagen Ausnahmen oder Nachholtermine, über die wir dich dann individuell informieren.

An Brückentagen findet normalerweise Unterricht statt. Falls du oder dein Kind an diesen Tagen nicht teilnehmen könnt, meldet euch bitte über unser Buchungstool Fitogram selbstständig ab („Termin stornieren“), damit die Kursleiterin weiß, dass ihr nicht kommt. Wenn sehr viele Teilnehmer*innen an Brückentagen nicht können, behalten wir uns vor, diesen Termin abzusagen und ggf. an einem anderen Tag nachzuholen.

Nicht zwingend. Laut Vertrag stehen dir pro Jahr mindestens 36 Unterrichtstermine im von dir gebuchten Kurs zu. Im Krankheitsfalle einer Dozentin versuchen wir, dir einen Alternativtermin anzubieten. Wenn Termine aufgrund von Feiertagen oder unglücklichen Umständen (z.B. Sturm, Unwetter) ausfallen, können wir nicht alle regulär nachholen.

Als TANZ IM LADEN Vertrags-Teilnehmer*in hast du jedoch zusätzlich das Recht auf eine kostenlose Monatsstunde. Das bedeutet, dass du pro Monat gerne einen zusätzlichen Termin in einem Kurs deiner Wahl wahrnehmen kannst (sofern es freie Plätze gibt). Über diese Regelung kannst du wunderbar ausgefallene Stunden in anderen Kursen nachholen.

Unser Kurs Bewegung, Tanz & Spiel für die Kleinsten richtet sich schon an Kinder ab 1,5 Jahren – allerdings in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson. Unbegleitete Kurse beginnen bei uns mit dem Kreativen KinderTanz ab einem Alter von 3 Jahren. Schulkinder ab 7 Jahren bis ins Teenageralter können an Tanz & Improvisation teilnehmen.

Die Heranführung an den kreativen Tanz erfolgt ganz spielerisch und kindgerecht durch ausgebildete Tanzpädagoginnen, sodass dein Kind bei uns bestens aufgehoben ist!

Uns ist es wichtig, dass die Gruppen eine Größe haben, in der die Kinder sich in der Gemeinschaft wohlfühlen und in der unsere Kursleiterinnen noch individuell auf jedes Kind eingehen können. Je nach Alter der Kinder bzw. Jugendlichen liegt die reguläre Gruppengröße bei maximal 12 Teilnehmer*innen.

Unsere Kursgruppen wachsen mit dem Alter der Kinder mit. D.h. der Kurs bleibt oft über Jahre konstant, was Termin, Kursleiterin und Teilnehmer*innen betrifft.

Besonders einige kleine Tanzkinder ab 3 Jahren sind zu Beginn noch etwas schüchtern und haben zur Sicherheit gerne Mama, Papa oder Großeltern mit im Raum. Wir machen diese Begleitung gerne möglich, bitten Eltern aber, sich möglichst am Rand zu halten und das Kind dabei zu unterstützen, sich offen auf den Unterricht einzulassen.

Sofern es die Infektionsschutzregeln möglich machen, kann während der Eingewöhnung auch unsere Teeküche zum Aufenthalt genutzt werden. Vor unserer Tür befindet sich zudem ein großer Spielplatz mit vielen Sitzgelegenheiten für wartende Eltern. Die Mamas und Papas sind also ganz nah, auch wenn sie nach ein oder zwei Stunden nicht mehr mit im Raum sind.

Wir bieten den Aufenthalt in Teeküche und Umkleiden aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit nicht an. Sowohl in Rüttenscheid als auch im Stadtwald liegt aber ein Spielplatz direkt vor der Tür bzw. so nah, dass sich die 45 bis 60 Minuten KinderTanz-Unterricht dort gut verbringen lässt. In Rüttenscheid bietet das Isenbergplatzviertel zudem viele Cafés, Geschäfte und einen Supermarkt, sodass du sowohl eine kleine Auszeit nehmen als auch Besorgungen machen kannst.

Aber ja! Unter Gutscheine kannst du jederzeit einen Gutschein bei uns bestellen. Wir verschicken ihn wahlweise per Post oder als PDF zum Selbstausdrucken per E-Mail. Betrag und Motiv kannst du selbst auswählen.

Lies mehr in unserem Blog:

Kontakt

Du hast eine Frage an uns oder willst uns etwas mitteilen? Hinterlasse uns hier eine Nachricht und deine Kontaktdaten und wir antworten dir in der Regel innerhalb von einer Woche (außer in den Schulferien NRW)! Achtung: du willst eine Probestunde für einen unserer Kurse anfragen? Nutze dafür bitte unsere Probestunden-Formulare für Erwachsene oder für Kinder! So können wir dir am schnellsten einen Probetermin anbieten. Alle anderen Fragen und Anliegen kannst du hier unten ins Textfeld tippen! :)

Wir speichern und verarbeiten deine Daten, um deine Anfrage beantworten zu können. Du kannst dem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Näheres findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinnspiel zum Tag der Rückengesundheit

Gewinne einen 30€-Gutschein für unsere Yoga- oder Pilateskurse. Für deinen gesunden Rücken!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, abonnierst du unseren Newsletter. Dein Extra: als Neu-Abonnent*in erhältst du 10€ Rabatt, mit dem du ein TANZ IM LADEN Angebot deiner Wahl buchen kannst.