Rückbildungsyoga

Kurssequenz für die Rückbildung nach der Geburt 

Mit Postnatal Yoga erarbeitest du dir einen elastisch-kräftigen Beckenboden und baust mit sanften Core-Übungen die Muskulatur deiner Körpermitte wieder auf. Visualisierungen und Meditationen sorgen für Entspannung und verbinden dich mit deinem Körper.

Die wichtigste Rückbildung nach einer Geburt macht der Körper alleine: die Gebärmutter bildet sich zurück, die Bänder ziehen sich zusammen, der Bauch wird langsam wieder kleiner. Trotzdem kann und sollte frau den Körper durch gezielte Bewegung bei den natürlichen Prozessen unterstützen. Unser Yoga-Kurs für die Zeit der Rückbildung setzt genau hier an!

Beckenboden stärken, Rektusdiastase schließen

Yoga ist eine sanfte und zugleich effektive Möglichkeit, die Muskulatur wieder zu fordern und zu alter (oder ganz neuer) Form zu gelangen. Durch die Schwangerschaft ist eine Rektusdiastase entstanden – die Stränge der Bauchmuskulatur haben sich voneinander entfernt, wodurch die Körpermitte an Stabilität verloren hat. Auch der Beckenboden muss sich erst von der besonderen Belastung erholen.

Im Rückbildungsyoga lernst du, deinen Beckenboden wieder bewusst anzusteuern – und zwar bis in seine tiefsten Schichten. Unser Ziel ist es, den Beckenboden wieder richtig flexibel zu machen. Dazu nutzen wir sowohl kräftigende als auch dehnende und entspannende Elemente. Mit schonenden, aber den postnatalen Körper durchaus fordernden Übungen aus der „Restore Your Core“ Methode baust du sanft und nachhaltig die tiefliegende Bauchmuskulatur wieder auf und hilfst der Rektusdiastase, sich zu schließen.

Anna Sophie Pietsch

Sophie ist ausgebildete Beckenbodenyoga-Lehrerin und zertifzierte Restore Your Core Trainerin und unterrichtet bei uns Prenatal- und Rückbildungsyoga

Nächste Kurssequenz: 10 Termine ab 26. Januar 2023
Immer donnerstags, 18.25 – 19.40 Uhr
Hier anmelden!

Beckenboden stärken, Rektusdiastase schließen

Yoga ist eine sanfte und zugleich effektive Möglichkeit, die Muskulatur wieder zu fordern und zu alter (oder ganz neuer) Form zu gelangen. Durch die Schwangerschaft ist eine Rektusdiastase entstanden – die Stränge der Bauchmuskulatur haben sich voneinander entfernt, wodurch die Körpermitte an Stabilität verloren hat. Auch der Beckenboden muss sich erst von der besonderen Belastung erholen.

Im Rückbildungsyoga lernst du, deinen Beckenboden wieder bewusst anzusteuern – und zwar bis in seine tiefsten Schichten. Unser Ziel ist es, den Beckenboden wieder richtig flexibel zu machen. Dazu nutzen wir sowohl kräftigende als auch dehnende und entspannende Elemente. Mit schonenden, aber den postnatalen Körper durchaus fordernden Übungen aus der „Restore Your Core“ Methode baust du sanft und nachhaltig die tiefliegende Bauchmuskulatur wieder auf und hilfst der Rektusdiastase, sich zu schließen.

Gut zu wissen: Der Kurs findet in unserem Studio in Essen-Rüttenscheid statt, wird aber auch über Zoom gestreamt. Zusätzlich bekommst du nach jeder Kursstunde eine Aufzeichnung, die du jeweils eine Woche lang nutzen kannst.

Mit oder ohne Baby? Und ab wann?

Die Kursinhalte sind durchaus fordernd und es wäre gut, wenn du dich ganz auf den Kurs konzentrieren könntest. Daher kannst du dein Baby vielleicht für die Dauer des Kurses Zuhause bei deinem Partner / deiner Partnerin lassen. Falls es gar nicht anders geht, kannst du dein Baby aber auch mit in den Kurs bringen.

Um mit dem Kurs starten zu können, sollte die Geburt deines Kindes mindestens acht Wochen zurückliegen und alle Verletzungen sollten gut verheilt sein. Nach einem Kaiserschnitt solltest du mindestens zwölf Wochen bzw. so lange warten, bis deine Wunde gut verheilt ist und du in Bewegung wieder schmerzfrei bist.

Gut zu wissen: Die Kurssequenz eignet sich auch als Aufbaukurs nach einem „normalen“ Rückbildungskurs, da sie dir viele neue Impulse sowie theoretisches und praktisches Wissen über Beckenboden und Core-Muskulatur vermittelt.

Ein paar Details aus unserem Rückbildungsyoga-Unterricht:

  • Beckenboden: Du lernst nicht nur stärkende, sondern auch entspannende Übungen kennen. Denn bei vielen Frauen ist der Beckenboden nach einer Schwangerschaft und Geburt nicht nur geschwächt, sondern zugleich verspannt.
  • Bauchmuskulatur: Yogalehrerin Sophie ist auch ausgebildete „Restore Your Core“ Trainerin. Diese Trainingsmethode aus den USA hat zum Ziel, die Körpermitte schonend und nachhaltig aufzubauen und so Beckenboden- und Bauchmuskulaturprobleme zu verbessern.
  • Atemübungen: Du lernst, wie du mittels deines Atems deinen Beckenboden schonen oder in eine sanfte Spannung führen kannst.
  • Meditation und Visualisierung: Mit Übungen und Techniken aus der Meditation baust du eine tiefe Verbindung zu deinem Beckenboden und deinem Körper her und verbindest dich mit dir selbst.

Ist dieser Kurs das Richtige für dich?

Wenn du eine oder mehrere dieser Fragen mit „JA“ beantwortest, solltest du die nächste Kurssequenz „Rückbildungsyoga“ buchen!

  • Suchst du nach einem Kurs, der gezielt darauf zugeschnitten ist, den postnatalen Körper bei der Rückbildung zu unterstützen?
  • Hast du eine Rektusdiastase oder fühlst dich instabil in deiner Körpermitte?
  • Hast du leichte Beckenbodensymptome, z.B. ein Schweregefühl oder Schmerzen im Beckenboden?
  • Wünschst du dir einen Kurs, der nicht nur auf Kräftigung angelegt ist, sondern auch (Beckenboden-) entspannende Elemente enthält?
  • Hast du Lust, mehr über die Funktionen deines Beckenbodens und deiner Körpermitte-Muskulatur zu erfahren?
  • Übst du gerne im Rahmen einer Gruppe und in vertrauens- und respektvoller, aber auch lustiger und ungezwungener Atomsphäre?
  • Willst du andere Frauen kennenlernen und Kontakte mit Baby knüpfen?

Nächste Kurssequenz: 10 Termine ab 26. Januar 2023
Immer donnerstags, 18.25 – 18.40 Uhr
Hier anmelden!

Bleiben wir in Kontakt?

Damit Du auf dem laufenden bleibst, abonniere unseren Newsletter.

Ja, ich möchte ca. 1 mal pro Woche den Newsletter von TANZ IM LADEN mit Kulturhinweisen und Angeboten von TANZ IM LADEN erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gespeichert werden. Nähere Informationen dazu gibt es in der Datenschutzerklärung.

Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem ich den Abmeldelink in einer Mail anklicke.

Hast Du eine Nachricht für uns?
Wir sind für Dich da!


Aktuelle Informationen

Aktuell finden unsere Kurse wieder vor Ort statt. Viele Kurse werden zusätzlich online angeboten. Du kannst über unseren Stundenplan eine Probestunde buchen und Dich danach fest anmelden.

Alternativ kannst du unsere reine Online-Mitgliedschaft buchen und ein ganzes Paket an Online-Angeboten nutzen.

Noch Fragen? Schreib uns eine Nachricht!

Vielen Dank, Deine Anfrage ist bei uns eingegangen.

Damit Du auf dem laufenden bleibst, abonniere doch unseren Newsletter.

Ja, ich möchte ca. 1 mal pro Woche den Newsletter von TANZ IM LADEN mit Kulturhinweisen und Angeboten von TANZ IM LADEN erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gespeichert werden. Nähere Informationen dazu gibt es in der Datenschutzerklärung.

Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem ich den Abmeldelink in einer Mail anklicke.