Schlagwort: Achtsamkeit

Achtsamkeit

Rauhnächte: Ein jahrhundertealter Brauch

Übergänge sind schon lange ein Thema, das uns bei TANZ IM LADEN beschäftigt. Aus Vergangenem lernen, neue Pläne schmieden, Kraft zu sammeln für alles, was kommt – dafür sind jene Lebensphasen besonders geeignet, die eine Art Übergangssituation darstellen. Genau so eine Situation ist der Jahreswechsel. Und auch in diesem Jahr wollen wir dich einladen, diesen besonderen Übergang gemeinsam mit uns zu erleben. Mit den Rauhnächten!

Weiterlesen »
Portät Kind geschlossene Augen Kinderyoga
Achtsamkeit

Warum dein Kind JETZT mit Yoga beginnen sollte

Die meisten Menschen der westlichen Welt beginnen erst im Erwachsenenalter mit Yoga. Viele von uns kommen zum Yoga, weil wir eine Bewegungsform suchen, die unseren Körper kräftiger und flexibler macht, die aber zugleich unseren Kopf anspricht. Als Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag, den wir größtenteils sitzend verbringen, ist Yoga extrem beliebt. Aber haben eigentlich nur Erwachsene Stress? Nein, auch Kinder und Jugendliche sind mit einem immer herausfordernderen Alltag konfrontiert. Ein Grund mehr, auch ihnen Yoga näher zu bringen!

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Sag mal, Manu: Warum besuchst du unseren Kurs „beYOUtiful movement“?

Melanies Kurs „beYOUtiful movement“ ist eine Einladung an alle, die sich danach sehnen, sich zu bewegen und etwas für den eigenen Körper zu tun, die sich aber (noch) nicht in reguläre Kurse für Pilates, Yoga oder Tanz trauen. Was macht diesen Kurs so besonders, was unterscheidet ihn von „normalen“ Sportangeboten? Wir haben eine gefragt, die es am besten wissen muss: Teilnehmerin Manu, die die Entwicklung des Kurses mit ihren Bedürfnissen maßgeblich mitgeprägt hat. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Immer schön warm bleiben!

Der Winter kommt mit schnellen Schritten! Was gegen Winter-Muffeligkeit am besten hilft, haben wir euch schon in unserem letzten Blogpost verraten: Bewegung! Einige von euch nutzen gerade unser November-Angebot „Gegen den November-Blues“  und bekämpfen die kalten Temperaturen und den oft grauen Monat mit einem Extra an Tanz und Bewegung. Nach einer Kursstunde fühlt ihr euch richtig schön warm und gut gelaunt – das kommt jedenfalls meist als Feedback bei uns an! ? Aber was könnt ihr tun, wenn TANZ IM LADEN Feierabend hat und die Füße doch wieder kalt werden? Wir haben da ein paar Ideen!

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Sophie probiert’s aus: „Dive into your weekend“

Etwa eineinhalb Wochen ist es her, dass zwei Stunden Bewegung, Tanz und Achtsamkeits-Übungen hinter mir liegen. Mit drei weiteren Frauen und einem Mann sitze ich ausgepowert, entspannt und gelöst im Kreis auf dem Boden des TANZ IM LADEN-Studios in Essen-Rüttenscheid und Workshop-Leiterin Melanie fragt erwartungsvoll: „Was habt ihr heute mitgenommen? Und was würdet ihr euch fürs nächste Mal wünschen?“. Die Teilnehmerin neben mir muss nicht lange überlegen: „Dass es wieder stattfindet! Und regelmäßig!“. Und ich glaube, da schließen wir uns alle an.

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Noch mehr Achtsamkeits-Übungen für dich!

Achtsamkeit liegt im Trend. Und wir sagen: Völlig zurecht! Unser Alltag ist ist oft voller Termine – und während wir die eine Sache tun, haben wir schon die nächste im Kopf. Regelmäßige Achtsamkeits-Übungen können uns dabei helfen, häufiger mal im Hier & Jetzt zu verweilen, bewusst runterzufahren, Körper und Geist zu entspannen und uns insgesamt wohler zu fühlen. Dass das funktioniert, wissen wir aus eigener Erfahrung. Weshalb wir sie natürlich gerne mit euch teilen!

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Die TANZ IM LADEN Achtsamkeits-Wochen: Fünf erste Übungen für dich!

Mit unserem Mini-Workshop “Dive into your weekend” wollen wir ein Angebot schaffen, um bewusst jeglichen Stress, Ärger, unsere Sorgen und Ängste hinter uns zu lassen. Mit einem Dreiklang aus Bewegung, Entspannung und Achtsamkeit lassen wir an einem Freitagabend die anstrengende Arbeitswoche hinter uns, mobilisieren Energien und finden mehr zu uns selbst. Aber eine Frage bleibt: Was ist eigentlich mit den fünf Tagen unter der Woche? Wir haben uns diese Frage gestellt und Antworten gefunden!

Weiterlesen »
Achtsamkeit

Mit Achtsamkeit und Bewegung ins Wochenende

Der TANZ IM LADEN Mini-Workshop “Dive into your weekend” ist eine echte Herzensangelegenheit. An einem Freitagabend wollen wir euch anbieten, gemeinsam ins Wochenende einzutauchen, mit Bewegung, Entspannung und ganz viel Achtsamkeit. Den Stress der Woche, Ärger, Sorgen, Ängste – wir lassen alles los und widmen uns dem Hier und Jetzt, uns und unseren Körpern! Hier erzählen wir euch alles über die Idee und das Angebot von „Dive into your weekend“. 

 „Dive into your weekend“ ist ein zweistündiger Mini-Workshop, der uns dabei hilft, einen bewussten Übergang von der Woche zum Wochenende zu gestalten. Jede*r Teilnehmer*in schließt die Woche ganz individuell für sich ab und spürt ihr nach: Was war gut? Was war stressig? Was brauche ich am Wochenende, um es erholsam, nährend oder belebend zu gestalten und damit es mich wieder mit Energie auflädt? Ein Angebot für alle… …die Lust haben, über Bewegung die Verbindung zum eigenen Körper zu spüren …die sich für das Thema Achtsamkeit interessieren und lernen wollen, mehr bei sich selbst zu sein …die neugierig sind und mal etwas Neues auszuprobieren wollen …die Schwierigkeiten haben, gezielt abzuschalten …die einen stressigen Arbeitsalltag haben und die Arbeit der Woche schlecht hinter sich lassen können (z.B. Selbstständige, Workaholics oder Menschen mit sehr stressigen Berufen wie Lehrer*innen oder auch Eltern, die immer zwischen Kindern und Beruf pendeln) Bewegung, Innehalten und Reflexion Bei „Dive into your weekend“ lassen wir mit Bewegungs-und Entspannungsübungen, vielleicht auch ein bisschen Tanz, die Woche los, können uns auch abreagieren und neue Energie finden. Phasen der Reflexion laden zum Zurückblicken auf die Woche ein: Wir machen uns auf „Diamantensuche“, also auf die Suche nach jenem Moment in der zurückliegenden Woche, in dem wir etwas Schönes erlebt, etwas Besonderes geschafft haben, für das wir uns auf die Schulter klopfen können – im übertragenen Sinn, aber durchaus auch ganz konkret körperlich. 😉 Und natürlich setzen wir uns auch mit den schwierigeren Momenten auseinander, sodass wir mit mehr Verständnis und Mitgefühl für uns selbst ins Wochenende gehen können. „Wie geht es mir gerade eigentlich?“ Während einer Entspannungsphase stellen wir uns selbst die wichtigste Frage: „Wie geht es mir gerade eigentlich?“. So spüren wir nach, was wir uns für das vor uns liegende Wochenende wünschen. Mit der neu gefundenen Klarheit schließen wir den Workshop anschließend mit Bewegungsübungen oder auch Improvisationen ab. Danach wie neugeboren? Manchmal ist der Alltag rauh, manchmal war die Woche leicht. Wie gut „Dive into your weekend“ sich auf

Weiterlesen »

Bleiben wir in Kontakt?

Damit Du auf dem laufenden bleibst, abonniere unseren Newsletter.

Ja, ich möchte ca. 1 mal pro Woche den Newsletter von TANZ IM LADEN mit Kulturhinweisen und Angeboten von TANZ IM LADEN erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gespeichert werden. Nähere Informationen dazu gibt es in der Datenschutzerklärung.

Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem ich den Abmeldelink in einer Mail anklicke.

Hast Du eine Nachricht für uns?
Wir sind für Dich da!


Aktuelle Informationen

Aktuell finden unsere Kurse wieder vor Ort statt. Viele Kurse werden zusätzlich online angeboten. Du kannst über unseren Stundenplan eine Probestunde buchen und Dich danach fest anmelden.

Alternativ kannst du unsere reine Online-Mitgliedschaft buchen und ein ganzes Paket an Online-Angeboten nutzen.

Noch Fragen? Schreib uns eine Nachricht!

Vielen Dank, Deine Anfrage ist bei uns eingegangen.

Damit Du auf dem laufenden bleibst, abonniere doch unseren Newsletter.

Ja, ich möchte ca. 1 mal pro Woche den Newsletter von TANZ IM LADEN mit Kulturhinweisen und Angeboten von TANZ IM LADEN erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck gespeichert werden. Nähere Informationen dazu gibt es in der Datenschutzerklärung.

Mein Einverständnis kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem ich den Abmeldelink in einer Mail anklicke.